Garun ist ein Ensemble, das Musik aus nahezu allen Teilen der Welt präsentiert. Unser Repertoire reicht von heimatlichen Melodien aus Deutschland, Italien und Spanien über träumerischer Musik aus Israel und den exotischen Klängen Vietnams zu mitreißend südamerikanischen Rhythmen aus Bolivien und Ecuador.

Unsere Gruppe wurde schon vor ca. 20 Jahren als ein Spielkreis der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck mit ursprünglich anderen Mitgliedern gegründet. Damals lag der Schwerpunkt noch auf der südamerikanischen Musik. Nach und nach fanden wir uns dann zu unserer heutigen Besetzung zusammen und können unsere Zuhörer auf eine musikalische Weltreise entführen.

Im Januar 2013 haben wir unsere erste CD “Primavera” aufgenommen. Nach diesem Erfolg stehen die nächsten Tonaufnahmen sicher demnächst wieder an.

Wir geben regelmäßig Konzerte, untermalen Trauungen mit stimmungsvoller Musik, begleiten aber auch gerne andere Gruppen wie zum Beispiel Chöre bei Veranstaltungen.

Auch ein soziales Engagement darf dabei natürlich nicht fehlen: seit drei Jahren unterstützen wir die Auffangstation für Reptilien in München. Gelegentlich sieht man uns auch bei dem einen oder anderen Benefizkonzert zu Gunsten der Indiohilfe Ecuador zusammen mit der Gruppe Leño Verde auf der Bühne.

Natürlich versteht sich unser Haufen auch privat wunderbar. Die besten Ideen kristallisieren sich immer noch, wenn wir zusammen um den Pizzaofen herum sitzen oder den einen oder anderen Disney-Filmklassiker angesehen haben.

 

“Garun” ist übrigens armenisch und bedeutet “Frühling”.